COVID-19-Überbrückungskredite

Der Bundesrat und das Parlament stellten Unternehmen in der Schweiz aufgrund der wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus Liquiditätshilfen zur Verfügung.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen und Daten rund um die COVID-19-Kredite für Unternehmen. Zur Sicherstellung der Liquidiät konnten Unternehmen, die durch die COVID-19-Krise betroffen sind, zwischen dem 26. März und 31. Juli vom Bund verbürgte Überbrückungskredite in Anspruch nehmen.


Anzahl und Volumen der COVID-19-Überbrückungskredite

Zur Sicherstellung der Liquidität konnten Unternehmen, die durch die COVID-19 Krise betroffen sind, zwischen dem 26. März und 31. Juli 2020 vom Bund verbürgte Überbrückungskredite in Anspruch nehmen. Die nachstehende Tabelle informiert über die Anzahl und das Volumen der insgesamt gewährten Kredite. Allfällige bereits zurückbezahlte Kredite werden hier nicht berücksichtigt. Alle Zahlen werden regelmässig nachgeführt.

 AnzahlDurchschnittlicher Betrag in CHFTotal in CHF
Covid-19-Kreditvereinbarungen135'304

102'00013'900 Mio.*
Covid-19-Kredit-Plus1'1302.7 Mio.3'008.2 Mio.**
Total136'43416’908.2 Mio.

* Hochrechnung aus Anzahl Kreditvereinbarungen und durchschnittlichem Betrag

** Die ausgewiesene Summe betrifft den ganzen Kreditbetrag und nicht nur die 85% vom Bund verbürgte Summe.

Die Zahlen können sich aufgrund der gesetzlichen Vorgaben (Art. 11 Abs. 1 der COVID-19-Solidarbürgschaftsverordnung) und von Berichtigungen nach Ablauf der Eingabefrist verändern.

Letzte Aktualisierung: 21.10.2020

Daten als CSV

Grafik zum Download: Total COVID19-Kreditvereinbarungen kumuliert (png)

Herunterladen

Grafik zum Download: Total COVID19-Kreditvereinbarungen pro Tag (png)

Herunterladen

Infografik zum Herunterladen: Hilfsprogramm Stand Ende April (jpg)

Herunterladen

Weiterführende Auswertungen

Die folgenden Darstellungen illustrieren Verteilungen der COVID-19-Überbrückungskredite für Unternehmen. Sie dienen der Vermittlung von Hintergrundwissen und werden in unregelmässigen Abständen aktualisiert. Die Zahlen können daher von den tagesaktuellen Zahlen abweichen. Diese Visualisierungen basieren auf den Daten der Bürgschaftsorganisationen. Um Rückschlüsse auf einzelne Unternehmen auszuschliessen und deren Anonymität zu gewährleisten, können nur aggregierte Daten zur Verfügung gestellt werden. Aufgrund von Rundungen kann es sein, dass die Summe der Anteile nicht 100% beträgt.

Stand: 26. August 2020

Daten als CSV

Darstellungen als PDF

Grafik zum Download: Anzahl Kredite nach Kanton [png]

Herunterladen

Grafik zum Download: Kreditvolumen nach Kanton [png]

Herunterladen

Grafik zum Download: Anzahl Kredite nach Bankengruppe [png]

Herunterladen

Grafik zum Download: Kreditvolumen nach Bankengruppe [png]

Herunterladen

Grafik zum Download: Top 10 Banken nach Anzahl Kredite [png]

Herunterladen

Grafik zum Download: Top 10 Banken nach Kreditvolumen [png]

Herunterladen

Grafik zum Download: Anzahl Kredite nach Branchengruppierung (NOGA-Abschnitt) [png]

Herunterladen

Grafik zum Download: Kreditvolumen nach Branchengruppierung (NOGA-Abschnitt) [png]

Herunterladen

Grafik zum Download: Top 10 Branchen (NOGA-Abteilung) nach Anzahl Kredite [png]

Herunterladen

Grafik zum Download: Top 10 Branchen (NOGA-Abteilung) nach Kreditvolumen [png]

Herunterladen

Grafik zum Download: Anzahl Kredite nach Rechtsform des Unternehmens [png]

Herunterladen

Grafik zum Download: Kreditvolumen nach Rechtsform des Unternehmens [png]

Herunterladen

Grafik zum Download: Durchschnittlicher Kreditbetrag nach Rechtsform des Unternehmens [png]

Herunterladen

Grafik zum Download: Anzahl Kredite nach Unternehmensgrösse (Vollzeitäquivalente) [png]

Herunterladen

Grafik zum Download: Kreditvolumen nach Unternehmensgrösse (Vollzeitäquivalente) [png]

Herunterladen

Grafik zum Download: Anzahl verbürgte Kredite nach Bürgschaftsorganisation [png]

Herunterladen

Grafik zum Download: Verbürgtes Kreditvolumen nach Bürgschaftsorganisation [png]

Herunterladen

Missbrauchsmeldungen

Die nachstehende Tabelle listet potenzielle und effektive Missbräuchsfälle gemäss der Verordnung zur Gewährung von Krediten und Solidarbürgschaften in Folge des Coronavirus auf. Hier finden Sie das Prüfkonzept zur Missbrauchsbekämpfung. Die Statistik zeigt die Fälle, von denen die Organisationen Kenntnis haben, entweder weil sie das Verfahren selbst eingeleitet haben oder weil sie von einer anderen Instanz über die Einleitung des Verfahrens informiert wurden. Sie ist nicht vollständig in Bezug auf jene Verfahren, welche von anderen Stellen eröffnet wurden ohne Information an die Bürgschaftsorganisationen. Die Statistik wird fortlaufend aktualisiert.

Missbrauchsarten (alle Art. gemäss Verordnung)In AbklärungMissbrauch nicht bestätigtBerichtigung ohne AnzeigeLaufende Verfahren
Anzahl Deliktsumme *
Mehrfachanträge (Art. 3, Abs. 1)1698513156CHF 9'876'414
Gründungsdatum (Art. 3, Abs. 1, a.)20448703CHF 170‘600
In Konkurs-, Nachlass oder Liquidation (Art. 3, Abs. 1, b.)19149CHF 928'859
Umsatzangabe (Art. 7, Abs. 1)339567924CHF 3'898'185
Unterstützung anderer notrechtlicher Regelungen (Art. 3, Abs. 1, d.)00000
Kreditverwendung allgemein und Ersatzinvestitionen (Art. 6, Abs. 1 und 2)1743656CHF 7'760'194
Kreditverwendung Dividenden, Refinanzierungen, etc. (Art. 6, Abs. 3)682534010CHF 2‘879'052
Andere5311931CHF 5'234'500
Total1'640257339189CHF 30'747'804

*Die ausgewiesene Deliktsumme entspricht dem Volumen der Kredite zum Zeitpunkt der Gewährung, für die ein Verfahren im Gange ist. Es wird nicht berücksichtigt, ob bereits ein Teil des Geldes zurückgewonnen werden konnte.

Letzte Aktualisierung: 26.10.2020

Zusätzlich weist die Statistik der Meldestelle für Geldwäscherei MROS sämtliche a) Meldungen gemäss Geldwäschereigesetz oder Strafgesetzbuch aus, sowie b) die Anzahl von der MROS an Strafverfolgungsbehörden erstatteten Anzeigen (gemäss Art. 23 Abs. 4 Geldwäschereigesetz).

Zurückbezahlte COVID-19-Überbrückungskredite

Die nachstehende Tabelle informiert über die seitens der Kreditnehmer vollständig zurückbezahlten COVID-19-Überbrückungskredite. Die Statistik zeigt die Fälle, von denen die Organisationen Kenntnis haben, weil sie von den Banken informiert wurden. Sie ist nicht vollständig in Bezug auf jene Rückzahlungen, welche ohne Information an die Bürgschaftsorganisationen bereits erfolgten.

 AnzahlTotal in CHF
Total2'610521'734'726

Letzte Aktualisierung: 21.10.2020

Bürgschaftsverluste im Rahmen der COVID-19-Überbrückungskredite

Die nachstehende Tabelle informiert über die Bürgschaftsverluste von gewährten Solidarbürgschaften im Rahmen des COVID-19-Überbrückungskreditprogramms. Es handelt sich um COVID-19-Kredite, bei welchen die Bank die Bürgschaft in Anspruch genommen hat und somit die Forderung gegenüber dem Kreditnehmer den Bürgschaftsorganisationen übergeben hat.

 AnzahlDurchschnittlicher Betrag in CHFTotal in CHF
Total36375'97927'352'609

Letzte Aktualisierung: 21.10.2020

Teilnehmende Banken

Es nehmen 124 Banken am COVID-19-Programm teil.

Zu den Banken

Kontakt Medien

medien@seco.admin.ch